Sie sind hier:

Kuvert-News

(Bestellfunktion nur in der PC-Version)

Briefumschläge werden deutlich teurer

23.03.2010

Die europäische Briefumschlagindustrie wird derzeit von einer Welle massiver Papierpreiserhöhungen überrollt. Die seit Monaten steigenden Zellstoffpreise, die Auswirkungen des Erdbebens in Chile und Streikmaßnahmen in Finnland haben zu dieser dramatischen Entwicklung beigetragen.

Rohpapier, das wichtigste Einkaufsmaterial der Briefumschlagindustrie, hat sich allein in diesem Jahr um bis zu 15% verteuert. Aber auch die übrigen Fertigungskosten erhöhten sich den letzten Monaten deutlich.

Diese Kostenerhöhungen treffen die Branche in einer Zeit, in der nach mehreren Jahren der Absatzflaute erstmals wieder eine merkliche Nachfragebelebung festzustellen ist.

Der Absatz von Briefumschlägen und Versandtaschen hat sich nach Angaben des VDBFs (Verband der Briefumschlaghersteller) in Deutschland um zuletzt. 8% erhöht.  Die aktuelle Marktsituation hat bereits zu Verknappungerscheinungen bei der Papierversorgung geführt.

Dennoch steht die Mehrzahl der Verbandsmitglieder ertragsmäßig mit dem Rücken zur Wand. Die  neuerlichen Kostenerhöhungen können durch Rationalisierungsmaßnahmen nicht mehr aufgefangen werden. Inzwischen mussten mehrere in- und ausländische Briefumschlagfabriken ihre Verkaufspreise zwischen 5 und 10 Prozent anheben. Dem Vernehmen ist die Industrie in den nächsten Wochen zu weitere Preiserhöhungen gezwungen.

Pressemeldung herausgegeben von:
Udo Karpowitz
Pressesprecher VDBF
Tel.: 01717226814  oder
Tel.: 07131 728120

Online-Anfrage

Suchen Sie nach
einer individuellen
Lösung?

Online Anfrage

© 2016 Mailbox Kuvert & Druck GmbH - Grenzenlose Kreativität für Briefumschläge und Versandtaschen